Alles neu im neuen Jahr

Vor knapp vier Jahren haben wir zuletzt unsere Website renoviert. Höchste Zeit für eine Frischzellenkur!

Vier Jahre sind im Social Web eine Ewigkeit. Zum Vergleich: „Damals“ hatte WhatsApp 200 Millionen Nutzer, mittlerweile sind es fünfmal so viele. Auf Facebook waren 2012 800 Millionen Menschen vertreten, mittlerweile wäre das Soziale Netzwerk mit 1,4 Milliarden Mitgliedern der größte Staat der Welt. Wer heute eine Website baut, muss also die Netzwerke einbinden.

Weltweit erfolgen mittlerweile über 30 Prozent aller Seitenaufrufe von Mobilgeräten – 2012 waren es noch 13 Prozent. Um die Smartphone- und Tabletnutzer mitzunehmen, hat sich das Webdesign weiterentwickelt. Homepages sind heute schlank und übersichtlich, mit einem klaren Layout und einer unkomplizierten Navigation. Diese beiden Ziele – Einbindung aller unserer Kanäle und ein modernes Design – wollten wir mit unserer neuen Website erreichen.

Die ersten Ideen geisterten schon Anfang 2015 durch die Agentur. Richtig los ging es aber erst im September mit ersten Entwürfen. Wichtigste Kernpunkte: Ein Social-Media-Newsroom zur Bündelung aller Kanäle, ein responsives Design und ein übersichtliches Layout, das die Aufmerksamkeit auf die wirklich wichtigen Dinge lenkt.

Während die Experten bei unserem Partner Neuland-Medien in Rheda-Wiedenbrück fleißig an der Seite bastelten, blieben wir nicht untätig. Wir wollten eine komplett neue Seite – auch im Hinblick auf die Texte. Damit ihr besser wisst, welche Leistungen wir genau erbracht haben, haben wir den Referenzen-Bereich komplett neu konzipiert. Natürlich mussten die Kunden die Texte auch freigeben, was auch nicht von heute auf Morgen passiert. Apropos Leistungen: Auch die haben wir neu geordnet und erklärt.

Darüber haben wir unsere Historie neu aufgebaut und uns auf die wirklich wichtigen Meilensteine fokussiert. Hier standen wir übrigens vor einem ganz profanen Problem: Fotos! Wir sind heute gewöhnt, in Bildern zu schwimmen. Aber es gab auch eine Zeit vor Smartphones und Digitalkameras. Und aus dieser Zeit Fotos zu finden – vor allem nach diversen Umzügen – gestaltete sich sehr schwierig. Immerhin ergab sich so eine Gelegenheit, durch die anekdotenreiche AD-HOC-Geschichte zu streifen.

Das Ergebnis unserer monumentalen Anstrengungen seht ihr jetzt. Natürlich ist längst nicht alles final, schließlich ist so eine Website eine niemals endende Baustelle. Wir finden sie naturgemäß richtig gut, aber eure Meinung interessiert uns natürlich auch. Also schickt uns gerne Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge und Tipps!

Design Relaunch Website

Teilen

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben